fbpx

Fallstudie

Digitalisierung trifft Tradition, CAT Group wird zur Fabrik der Zukunft

CAT hat eine glänzende Zukunft mit Digitalisierung und Industrie 4.0

Case study

Herausforderung

Componente Auto S.A. Topoloveni (CAT Group) ist ein Autoteilehersteller mit über vierzig Jahren Erfahrung in der Betreuung globaler Automobilhersteller. Konstruktion, Entwicklung und Produktion von Autokomponenten und Baugruppen ist sie seit jeher ein zuverlässiger Partner sowohl für OEM-Produkte als auch für den Ersatzteilmarkt. In der aktuellen Produktion verwendet CAT Dutzende von Industrieanlagen wie Drehmaschinen, CNCs, Schneidemaschinen, Pressen, Extrusionsanlagen, Crimpmaschinen und Wärmebehandlungsöfen. Eine große Belegschaft bedient diese komplexe Anlage in drei Tagesschichten. Um diesen immer komplexer werdenden Vorgang im Auge zu behalten, benötigte das Management eine digitale Lösung, die alle Fertigungsaktivitäten in Echtzeit überwachen und liefern und gleichzeitig bei der Analyse der historischen Informationen helfen kann. Um diese Ziele zu erreichen, hat sich das Unternehmen mit KFactory zusammengetan, um einen Digitalisierungspfad zu schaffen und schnell fortschrittliche digitale Überwachungs- und Berichtstechnologien in seine Fabriken zu integrieren.

KFactory-Rolle

“Unser Team konzentrierte sich auf das Ziel des Kunden - ein automatisches Datenabrufsystem mit Echtzeit-Einblick in den Produktionsprozess und einer komplexen Kontextanalyse, die es der CAT Group ermöglichte zu verstehen, wie die Produktion durch Effizienzsteigerung gesteigert werden kann Der Einführungsprozess war in kurzer Zeit abgeschlossen und nachdem die ersten Tests abgeschlossen waren, begann das CAT-Team sehr schnell, innerhalb weniger Wochen, mit der Lösung zu arbeiten. „Das KFactory-Team hat vom ersten Tag an und während des gesamten Implementierungsprozesses mit uns zusammengearbeitet, aber auch, um unser Team im Verständnis der erzielten Ergebnisse zu schulen. Ihr Support-Team ist weiterhin rund um die Uhr verfügbar.“ – Ionut Borcan, Werksleiter bei CAT.

Das KFactory-Team half uns vom ersten Tag an während des gesamten Implementierungsprozesses, aber auch, um Kollegen zu schulen und die erzielten Ergebnisse zu verstehen. Und seitdem sind sie bei uns, wann immer es nötig war.
m
Ionut BORCAN
Werksleiter bei CAT

People and culture

Die digitale Plattform KFactory ermöglicht es der CAT Group, Jobs und Fähigkeiten besser aufeinander abzustimmen, die Produktions- und interne Lieferketteneffizienz sowie die Erfahrung des Produktionsteams der CAT Group zu verbessern. Die meisten manuellen Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Produktionsüberwachung und der Konsolidierung von Produktionsberichten wurden von der KFactory-Plattform übernommen. Analyse- und Entscheidungsprozesse basieren heute auf Echtzeitdaten. Das Managementteam ist in der Lage, Warnungen zu empfangen und fast sofort auf unerwartete Probleme zu reagieren. Die gesammelten Daten helfen dem Management, eine Vorlage für die kontinuierliche Verbesserung zu erstellen. Der Entscheidungsprozess ist deutlich präziser geworden, Diskussionen werden auf realen Daten geführt, die in Echtzeit oder unmittelbar nach Schichtende produziert werden. Die Menschen sind sich nicht nur der aktuellen Probleme bewusst geworden, sondern auch der Schritte, die in den Prozessen der kontinuierlichen Verbesserung befolgt werden müssen, die in einer Fabrik erforderlich sind, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten.

Wert geliefert

Die Lösung hat The CAT Group geholfen, die Produktivität während des Datenflusses von und zu den Anlagensystemen um mindestens 10 % zu steigern, was bedeutet, dass wichtige Informationen in Bezug auf Produktionsdaten und Gerätefunktionen rund um die Uhr für die Teammitglieder und das Management verfügbar sind. Sie müssen keine wertvolle Zeit mehr damit verbringen, Informationen oder Daten manuell zu überprüfen. Das Management kann auch Echtzeit-Produktionsdaten anzeigen, um effiziente und schnelle Entscheidungen zu treffen. Darüber hinaus wird der Kunde die Leistung der Maschinen und deren Verfügbarkeit durch die detaillierten und kontextbezogenen Analysen, die mit Hilfe der digitalen Plattform KFactory durchgeführt werden, weiter verbessern.

Related capabilities

Cum folosește Rombat tehnologia unui startup românesc pentru optimizarea producției

În ultimii ani, companiile cu istoric în România au înțeles că o oportunitate pentru a se digitaliza e să lucreze cu startup-uri locale. Așa a făcut și Rombat, unul dintr

Cum poate renaște industria grea prin digitalizare cu ajutorul KFactory

KFactory este un startup de Industry 4.0 care digitalizează simplu companii de producție. Într-un dialog cu fondatorii săi, Adrian Dima și Vlad Cazan, am discutat despre planu

Wie das rumänische Startup KFactory die Fertigung mit KI modernisiert

Mit einem Investment von 600.000 Euro expandiert das KI-Startup KFactory nun auf dem DACH-Markt. Die Digitalisierung und Modernisierung der Fertigung sind wahrscheinlich zwei der g